Ernte und Aussaat

Bevor die ersten Nachtfröste einsetzen wird es Zeit die Hagebutten zu ernten. Nicht ausgereifte Hagebutten stecke ich in eine Schaale und lasse sie unter angespannter Luft im Haus nachreifen.

Nach dem Ausreifen beginnt das Herauslösen der Nüßschen zur Aussaat. Die Samen sind je nach Rosenart von unterschiedlicher Größe.

Die Saat wird nun in eine vorbereitete Saatkiste gesät und beschriftet. Nachfolgendes Bild zeigt eine Saatkiste bei der die Abdeckung der Samen nocht nicht erfolgt ist.

Die Saatkiste wird nun mit einer Folie abgedeckt und in einen dunklen kühlen Raum gestellt. Es bietet sich hierbei eine frostsichere Garage an. Ich stelle meine Saatschalen in einem Lagerraum und stelle die Heizung auf 6 Grad ein.

Je nach Rosenart kann man nun nach ca. 6 bis 8 Wochen mit der ersten Keimung rechnen.

Jetzt bekommt die Aussaat höhere Temperaturen und wird heller gestellt. Wer Platz hat sollte nicht aufgehende Aussaaten weiterhin aufbewahren. Viele keimen erst sehr spät und bei mir gab es schon welche die erst im 2. Jahr gekeimt haben. Spätzünder ergeben oft die schönsten Rosen.

 

Comments are closed.