Was sind Züchter

Leider wird auch in heutigen Büchern immer wieder der Begriff verwechselt. Deshalb möchte ich hier einmal auf diesen Begriff eingehen.

Züchter:

Das sind Rosenfreunde die neue Rosen aus Samen züchten. Wie auch immer die Verfahrensweise ist.

Rosenliebhaber und Sammler:

Das sind Rosenfreunde die Rosen lieben und sammeln.

Rosenschulen:

Bei Rosenschulen handelt es sich um Betriebe die Rosen vermehren und nicht züchten.

Hier noch ein paar Beispiele:

Unser Alt-Bundeskanzler Konrad Adenauer wird immer wieder als Rosenzüchter beschrieben. Das ist falsch. Er hat nie eine Rose gezüchtet, sondern diese nur geliebt und gepflegt. Die nach ihm benannte Rose stammt nicht aus seiner Züchtung. Sie wurde zu seinen Ehren auf seinen Namen getauft.

Ich habe mir ein Buch gekauft, dass mir unbekannt war. Der Titel klang vielversprechend. “66 Tipps für Rosenzüchter”. Die Enttäuschung war groß. Kein einziges Wort in diesem Buch behandelte die Rosenzucht. Es ging nur um den Anbau und die Pflege der Rosen. Der Verfasser weiß nicht von was er spricht. Leider wird in diesem Bereich immer wieder von anderen Autoren Sachen übernommen die nicht stimmen. In Kürze werde ich hier Buchempfehlungen einstellen die wirklich zu diesem Thema empfehlenswert sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>